Zauber der Reduktion

Wenn im März der Winter zurückkehrt sind wir überrascht.Wenn im März der Winter zurückkehrt sind wir irritiert. Wenn im März der Winter zurückkehrt werden wir bescheiden. Wenn im März der Winter zurückkehrt schauen wir genauer. Wenn über Monate Blumengeschäfte nicht zum schnuppern einladen dürfen, dann ist Kreativität gefordert! Möglicherweise lerne wir die Freiheit neu zu schätzen, das wäre wünschenswert. Wir werden dankbarer, das wäre ein Erfolg. Vielleicht geht es Ihnen wie mir, ich liebe das pure, unverfälschte, die Blume an sich. Ohne viel drumrum. Blumen, möglichst aus der Region, einfach nur Blumen, vom erblühen bis zum ästhetischen vergehen. Schön!

Es wird Weihnachten

…die Nikoläuse sind schon mit dem Weihnachtsbaum im Anmarsch….

Was immer dieses Jahr 2020 für uns gebracht hat, es wird auch Diesjahr Weihnachten. Wo auch immer Herausforderungen, vielleicht Entbehrungen, Sorgen und Ängste uns beschäftigt haben, es bleibt die Hoffnung auf wieder ein Mehr an Freiheit und Normalität für 2021. Das Jahresende bietet Gelegenheit 2020 Revue passieren zu lassen, und beim Blick nach Vorne zu überlegen was, bei allen Unwägbarkeiten, auch gut getan hat in diesem Jahr. Gibt es positive Erkenntnisse die wir gewonnen haben, nehmen wir diese als Lernaufgaben mit? Veränderungen tun gut, beleben, auch wenn sie uns zunächst als Fesseln erscheinen. Lebendig bleiben, kreative Lösungen finden und im Weniger das Mehr erkennen. Das wünsche ich neben Gesundheit, Gelassenheit und hoffnungsfrohen Gedanken für die kommenden Monate.

Der 1. Dezember hat unseren Garten über Nacht in ein Winterwunderland verzaubert

…da durften schonmal die Lichterketten raus…

Die Adventskranzwerkstoffe lagen im Wald bereit, auflesen, zusammenfügen, Kugel drauf, freuen!

Unser Tisch wird in diesem Jahr mangels Gästen mit Natürlichem gefüllt.
…vielleicht finden sich zum Fest noch ein paar Blümchen als Ergänzung ein…
gerne würden wir solche Bilder diesen Winter noch einmal genießen.
Impressionen: Blick von Heiligenberg am 3.12.20
….mal sehen was Frau Holle noch so vor hat….
Detailansicht