Start

Praktischer Start in die florale adventlich/vorweihnachtliche Zeit war in den letzten Wochen zwar schon im Blumenfenster in Dachau, aber mein persönlich zu verantwortender Beginn fand am Samstag in der Blumenzentrale in Parsdorf statt. Zur Adventsshow wurden Kunden eingeladen, und die Gelegenheit wurde gerne genutzt. Nach viele Vorüberlegungen habe ich mich entschieden auf Herkömmliches zu verzichten. Neue Impulse geben, ermutigen ungewöhnliche Wege zu gehen, einen Schritt über den Tellerrand zu wagen, Kunden zu überraschen, dazu habe ich aufgefordert. Möglicherweise waren für manche Besucher/innen Formen, Techniken, Werkstoffe zunächst befremdlich. Doch im Laufe der zweistündigen Show gab es offensichtlich für fast alle umsetzbare Anregungen. Schön, eigene Ideen einem größeren (Fach?)Publikum präsentieren zu können. Gerne würde ich wissen welche Werkstücke individualisiert im Verkauf einzelner Betriebe realisiert werden.

IMG_1129
Detailansicht eines halbkreisförmigen freihängenden Dekostückes
IMG_1143
Immer wieder favorisiert-weil meist unbekannt- meine filetierten und gewickelten Schnittamaryllis.
IMG_1136
Amaryllis mit Kugeln :einfach geschnitten,gewickelt,und im Glas platziert 
IMG_1146
Grüne Werkstoffe in einer mit Tee belegten Halbkugel
IMG_1140
Amaryllisknolle in Kugelvase

 

Agavenblätter, mit Schlagmetall und zusammen mit verwittertem Holz in Szene gesetzt.

Amaryllispflanze in einer Kugelvase als Zentrum, darauf schwebend die berostete kranzförmige Scheibe. 24 weiße Kerzen=Advent

Weihnachtsbaumkerzen mit altherkömmlichen Kerzenhaltern auf Scheibe mit Angelwings, über Halbkugel gelegt.

IMG_1148
Mein Lieblingswerkstück – in leider schlechter Bildqualität. Auf die reinweiße Styroporhalbkugel habe ich eine mit Metallspänen belegte Scheibe gelegt. Innen stehen die Miniorchideenpflanzen umgeben von schwarzen Kugeln, gebettet in Federn. Zwei Kugeln dienen als Kerzenhalter für die eleganten,weißen Blumensteckkerzen.
IMG_1134
bezaubernd

Hier sehen Sie ein Adventsstück, das Natur auf elegante Weise in den Fokus rückt. Einen handelsüblichen Glasebilderrahmen habe ich an den Rändern mit Schlagmetall belegt. Die Mitte ist mit sehr verschiedenen Werkstoffen beklebt,die Glasscheibe mit Abstand darüber platziert, darauf stehen die Kerzen sicher und das Ganze ist äußerst wirkungsvoll!

 

IMG_1147
Zwischen innovativen Straßenbesen mit Kerze und Schnittblumen (siehe ganz oben) und winterlichen Silbersternen gibt es vielerlei Ideen womit wir unsere Räume in besondere Stimmung tauchen. Vielleicht war Ihnen das Stöbern in meinem Blog  Anregung. Lasse Sie es mich wissen….